Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1586 Artikel in 45 Kategorien.





Die Medaille „30 Jahre Sowjetarmee und Flotte“ .. war eine Auszeichnung der Sowjetunion, welche am 23. Februar 1948 anlässlich des 30. Jahrestages der sowjetischen Streitkräfte sowie seiner Flotte in einer Stufe gestiftet wurde. Die Verleihung erfolgte an alle Militärränge der Armee. … Es wurden 820.080 Medaillen verliehen. “ (aus Wikipedia, Stand 09.01.2020) Auf der Vorderseite der Medaille wurden Lenin (hinten) und Stalin (vorne) abgebildet.





Portrait von Willy Brandt als Jugendlicher. Das Bild wurde auf Hartpappe gemalt. Aufgrund der Frisur („Geheimratsecken“) dürfte es Willy Brandt um 1947 (Rückkehr aus dem Exil) zeigen. Das Bild dürfte wohl in seiner Zeit als Regierender Bürgermeister von West-Berlin (1957-1966) entstanden sein.  





Kriegsgefangenenpost von Heinz Engemann an seine Frau. Die Karte wurde am 31.Januar 1946 geschrieben. Heinz Engemann war in Labouheyre (Departement Landes/Bordeaux) untergebracht. Die belegungsstärke dieses Lagers wird mit ca. 7.000 Personen angegeben.


Kategorien: 1945-1949



Totenzettel von Pierre Auguste Marie-Joseph Ghislain Dinicq aus Amelonk (Belgien), der als politischer Gefangener im Konzentrationslager  Dauchau gefangen gehalten wurde. Aufgrund seiner hier erlittenen Leiden verstarb er am 21.Mai 1945. Die Befreiung durch die amerikanische Armee am 29.April 1945 konnte sein Leben nicht retten.