Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1320 Artikel in 45 Kategorien.





Flugblatt „Volksernärung und Streik“. Das Blatt ist ein Auszug aus einer am 11.März 1919 gehaltenen Rede vom Reichsernährungsminister Robert Schmidt (* 15. Mai 1864 in Berlin; † 16. September 1943 in in Berlin-Tempelhof / SPD-Mitglied).


Kategorien: 1918-1933



Abzeichen aus Leichtmetall „Freiheit und Brot“ der Nationalsozialisten (NSDAP). Das Abzeichen wurde von der NSDAP in großen Mengen hergestellt und diente der Propaganda zur Reichstagswahl am 29.März 1936.


Kategorien: 1933-1945



Einladung zu einer „Großen Mittelstands- und Handwerkerversammlung“ der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) am 17. Januar. 1919 in Berlin. Die Versammlung fand im Rahmen des Wahlkampfes zur Nationalversammlung statt.


Kategorien: 1918-1933



Abzeichen des Ordnungsdienstes aus dem Ghetto Tschenstochau in Polen. Das jüdische Ghetto wurde am 9. April 1941 eingerichtet. Bis Anfang 1945 wurden hier etwa 45.000 Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens von den deutschen Besatzern ermordet. Dies entspricht fast der Gesamtzahl  der dort wohnhaften jüdischen Bevölkerung. Solche Abzeichen wurden von dem dort tätigen jüdischen Ordnungsdienst getragen. Auch bei diesem Exemplar ist anzunehmen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Zwar unterscheidet […]


Kategorien: 1933-1945



Abzeichen „Ja“ der NSDAP zur Reichstagswahl am 12.11.1933. Nach der Machterhreifung durch die NSDAP wurden sowohl die KPD als auch die SPD verboten. Dieses Verbot wurde von vielen Menschen in Deutschland wohlwollend unterstützt. Weitere Parteien lösten sich freiwillig auf oder schlossen sich der NSDAP an. Durch das Verbot zur Neugründung von Parteien wurde die NSDAP  zur alleinherschenden Partei. Zusammen mit dieser Reichstagswahl wurde über den Austritt aus dem Völkerbund abgestimmt. […]


Kategorien: 1933-1945



Telefonkarte V 09 – Dieter Gallist. Auflage 20.000 Stück. In der V-Serie wurden von 1990 bis Ende 1991 sogenannte VIP-Karten herausgegeben. Diese dienten als Kontaktgabe der Telekom für besondere Personengruppen (Kongreßteilnehmer, Großkunden usw.) oder als Visitenkarten für Minister, Staatssekretäre und Vorstandsmitglieder. In der V-Serie erschienen 38 Karten. Sie ist mit der V 16.91 abgeschlossen. Die hier abgebildete Karte wurde für Dieter Gallist gefertigt. der ausgebildete Diplomphysiker Gallist war seit 1. […]


Kategorien: 1982-1998