Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1746 Artikel in 46 Kategorien.





Auf Initiative der Europa-Union wurde beginnend in Österreich der Europa-Taler als symbolischen Vorläufer der künftigen europäischen Einheitswährung aufgelegt, von der man damals noch nicht wußte, wie sie einmal heißen wird. Es handelt sich eigentlich um eine Medaillenserie in Silber die es von 1971 bis 1991 auf über 40 Ausgaben brachte. Die Medaillen haben als Motiv Themen des gemeinsamen Europas und ehren auch Menschen, die sich um die Europäische Idee verdient […]


Kategorien: 1969-1982



Die Medaille „Parteitagsinitiative der FDJ“ war eine Auszeichnung der Freien Deutschen Jugend der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), welche im April 1976 gestiftet wurde. Die Verleihung erfolgte an all jene Jugendlichen der FDJ, die im Zusammenhang mit dem IX. Parteitag der SED hervorragende Arbeit geleistet hatten. —“ (aus Wikipedia, Stand 6.September 2021)





„Die Medaille „FDJ-Auftrag IX. Parteitag“ war eine Auszeichnung der Freien Deutschen Jugend der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), welche anlässlich des 60. Jahrestages des Roten Oktobers 1977 gestiftet wurde. Die Verleihung erfolgte an all jene Jugendlichen der FDJ, die besondere Leistungen bei der Erfüllung der vom IX. Parteitag der SED gestellten Aufgaben vollbracht hatten. …“ (aus Wikipedia, Stand, 6. September 2021)





Brief eines „Bürgerkomitees im Wahlkreis 141 (Frankfurt am Main), in dem zur Wahl des dortigen CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl 1969 aufgerufen wurde. Gewählt wurde allerdings Brigitte Freyh von der SPD. Der CDU-Kandidat Hans Ulrich Korenke (24.Juni1926-16.November 2016) war lange Jahre im Stadtparlament in Frankfurt tätig und hat u.a. das Buch „Frankfurt in alten und Neuen Reisebeschreibungen“ veröffentlicht. Zu den „Bürgern“ zählte sich u.a. Dr.Wilhelm Fay. Er war lange Jahre Vorsitzender […]


Kategorien: 1949-1969, 1969-1982



Urkunde des Landesverbandes Hamburg der SPD für Margarethe Hartig, ausgestellt am 11.März 1969 für ihre Treue und Mitarbeit seit 1919. Es handelt sich hier vermutlich um „Margarethe Hartig“, die in den 1950er Jahren eine herausragende Rolle im Frauenausschuss der SPD in Hamburg gespielt hat. (Vgl hierzu Tradition und Modernität- die Hamburger SPD von 1950-1966 von Christel Oldenburg / 2009) Landesvorsitzender war Paul Nevermann. Die Unterschrift ist Original.


Kategorien: 1918-1933, 1949-1969, 1969-1982