Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1586 Artikel in 45 Kategorien.





Goldene Ehrennadel des „Arbeiter  Rad- und Kraftfahrerbundes Solidarität“ (ARKB), ausgegeben um 1930. 1896 wurde die Vorgängerorganisation „ARB“ gegründet. Diese nahm später noch die Kraftfahrer in ihren Namen auf. Um 1920 bis 1933 war der ARKB einer der größten Sportorganisationen in Deutschland.  1933 wurde der ARKB durch die Nationalsozialisten verboten.  





Postkarte „Volksparteiliches Glaubensbekenntnis“ der Deutschen Volkspartei (DVP). Das Gedicht stammt von Josef Buchhorn (!875-1954). Dieser war von 1921 bis 1932 Abgeordneter im Preußischem Landtag. Die Karte wurde also in diesem Zeitraum hergestellt.


Kategorien: 1918-1933



Flugblatt „Wahlrecht-Wahlpflicht“ zur Nationalratswahl 1919. Das Blatt ist sehr allgemein gehalten und erklärt die Neuerungen zu dieser wahl (u.a. Frauenwahlrecht). Der Autor Paul Rüffer war jedoch Mitglied der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) und von 1921 bis 1933 Mitglied im preußischem Landtag.


Kategorien: 1918-1933



Flugblatt „Wer Zentrum wählt, wählt Ebert.“ der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) zur Reichstagswahl im Dezember 1924. Bei dieser Wahl wurde die DNVP mit 20,5 % zweitstärkste Kraft vor der SPD mit 26%. Das Flugblatt ist ein gutes Beispiel, wie verbreitet der Antisemetismus in Deutschland auch außerhalb der NSDAP war.    


Kategorien: 1918-1933