Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1885 Artikel in 45 Kategorien.





Foto eines Mädchen, datiert November 1942. Sie trägt eine Uniform des “Bund Deutscher Mädel (BDM)”., der im Juni 1930 gegründeten Jugendorganisation für Mädchen der NSDAP. Fundort des Bildes ist Aachen.


Kategorien: 1933-1945



In den Jahren des Zweiten Weltkrieges mussten sich die Firmen in Deutschland den neuen Gegebenheiten (fehlende Nahrungsmittel) anpassen. Ein Beispiel hierfür die die Werbung der Firma “Dr.Oetker”. “Dr.Oetker” warb für sein Backpulver “Backin” in verschiedenen Rezepten. So z.B. diverse Kuchen für das “Feldpostpäckchen” bzw. Kuchen mit minimalen Mitteln.


Kategorien: 1933-1945, 1945-1949



Drei verschiedene Zeitungsannoncen (aufgegeben um 1940), in denen die Nationalsozialistische Volkspflege (NSV) junge Mädchen und Frauen für verschiedene Berufe in der Krankenpflege bzw. Kindererziehung gesucht hat. Eine dieser Anzeigen wurde für das Deutsche Rote Kreuz getätigt.


Kategorien: 1933-1945



Die Medaille Winterschlacht im Osten 1941/1942 (auch Ostmedaille genannt) wurde am 26.Mai 1942 als „Anerkennung für Bewährung im Kampf gegen den bolschewistischen Feind und den russischen Winter 1941/1942“ gestiftet. Nach aktuellen Berechnungen dürften 2,5 bis 3 Millionen Orden ausgegeben worden sein. Diese Medaille war bekannt durch seine zahlreichen Spitznamen, so u.a. „Gefrierfleischmedaille“, „Gefrierfleischorden“ oder „Eisbeinorden“. Nach dem Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen vom 26. Juli 1957, in dem das […]


Kategorien: 1933-1945



Schulterklappen der Wehrmacht, vermutlich Major im Heer (1939/45). Der Träger war mit großer Sicherheit Mitglied der 290. Infanterie-Division und Teilnehmer bei den Kämpfen in und um Demjansk.


Kategorien: 1933-1945



Erkennungsmarke “Hundemarke” des “1.Kampf-Infanterie-Ersatz-Bataillon 1.79 2”. Aufgrund der beiliegenden weiteren Fundstücke müsste der Träger dieser Marke mit seiner Truppe u.a. in der Sowjetunion einmarschiert sein.


Kategorien: 1933-1945