Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1402 Artikel in 45 Kategorien.





1942 erschienener Bildband „Donnernde Motoren“ von Wolf Strache. Wolf Strache, eigentlich Wolfgang Strache (* 5.Oktober 1910 in Greifswald; † 11.August 2001 in Stuttgart) war ein deutscher Fotograf, Fotojournalist und Verleger. … In die NSDAP  trat er 1933 mit der Mitgliedsnummer 1.665.722 ein. Von 1934 an arbeitete er als Bildjournalist vor allem zu rüstungstechnischen Themen und publizierte dazu ab 1936 in einem eigenen Verlag. …  Nach 1945 führte Strache seine Doppeltätigkeit als […]


Kategorien: 1933-1945



Buch „Germanische Freiwillige im Osten“ von Benno H.Schaeppi aus dem Jahre 1943 mit einem Vorwort von Heinrich Himmler. Das Buch umfasst 76 Seiten mit 12 Zeichnungen und hat weitere 24 Fotos.  Das Buch ist eine unkritische und glorifizierende Darstellung der Waffen-SS und muss daher als übelste nationalsozialistische Propaganda eingestuft werden. In diesem Buch wird der freiwillige Einsatz der „germanischen Völkerschaft“ gegen die „Sowjets“ gelobt. Zu dieser germanischen Völkerschaft zählt der […]


Kategorien: 1933-1945



Totenzettel von Pierre Auguste Marie-Joseph Ghislain Dinicq aus Amelonk (Belgien), der als politischer Gefangener im Konzentrationslager  Dauchau gefangen gehalten wurde. Aufgrund seiner hier erlittenen Leiden verstarb er am 21.Mai 1945. Die Befreiung durch die amerikanische Armee am 29.April 1945 konnte sein Leben nicht retten.  





Foto „Männer vor einem Zug“. Angeblich soll dieses Foto eine Gruppe jüdischer Männer vor ihrer Internierung in ein Konzentrationslager zeigen. Dies kann mit diesem Foto weder bestätigt noch verneint werden.  


Kategorien: 1933-1945



Flugblatt „Englands Kriegsziele!“. Das Flugblatt wurde von englischen Bombern über Deutschland vermutlich im Juni 1941 abgeworfen.  Inhaltlich bezieht es sich auf zwei Punkte, einer Rede des britischen Außenministers Eden vom 30. Mai 1941 und der Erklärung des „Unbeschränkten nationalen Notstandes“ in den USA von Präsident Roosevelt vom 27. Mai 1941.


Kategorien: 1933-1945



A5-Flugblatt „Hat man in Deutschland die englische Antwort auf die Rede Hitlers veröffentlicht?“. Das Flugblatt wurde in England hergestellt und über Deutschland abgeworfen. Das Herstellungsdatum liegt vermutlich nach dem Überfall auf Polen und der damit verbundenen Kapitulation am 28.09.1939 und dem Einmarsch nach Frankreich am 10. Mai 1940.      


Kategorien: 1933-1945