Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1491 Artikel in 45 Kategorien.





Miniatur des Erinnerungskreuzes „Treu dem Regiment – Allzeit bereit“. Dieser Orden wurde von Kriegerbünden und Vereinen ca. ab 1920 bis 1933 gestiftet. Es ist ein nicht offizielles Erinnerungsabzeichen für ehemalige Angehörige der Deutschen Armee bis zum Ende des 1. Weltkrieges. Neben der Version „Regiment“ gibt es noch die Versionen „Bataillon“ und „Marine“.    





„Die Medaille für treue Pflichterfüllung in der Zivilverteidigung der DDR, war eine Dienstauszeichnung für die Angehörigen der Zivilverteidigung der DDR (ZV) mit mindestens 10 Dienstjahren und wurde am 25. Oktober 1977 vom Ministerrat der DDR mit der: Verordnung über die Stiftung staatlicher Auszeichnungen für die Zivilverteidigung und die Grenztruppen der DDR gestiftet. Ihre Verleihung erfolgte bis 1990… Von 1976 bis 1990 war Leiter der Zivilverteidigung Generalleutnant Fritz Peter. … Die […]


Kategorien: 1969-1982, 1982-1998, DDR