Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1846 Artikel in 46 Kategorien.





Nadel/Mitgliedsabzeichen der “Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken”. Diese Nadel lag neben einem Mitgliedsbuch für die Jahre 1955/56, so dass 1955 vermutlich auch hier das Ausgabejahr ist.





Plastikabzeichen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit dem Bildnis von Elsa Brändström, ausgegeben vermutlich um 1955/60. “Elsa Brändström, bekannt und geehrt auch als Elsa Brandström (* 26.März 1888 in Sankt Petersburg; † 4.März 1948 in Cambridge, Massachussetts), war eine schwedische Philanthropin. Sie wurde als „Engel von Sibirien“ bekannt, da sie sich besonders für deutsche und österreichische Kriegsgefangene in den russischen Gefangenenlagern des Ersten Weltkrieges einsetzte. …” (aus Wikipedia, Stand 24.01.2023)





Mitgliedsbuch der “Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken” aus Berlin für die Jahre 1955/56. Nicht abgebildet wurden die Seiten 8-13, da es sich hier nur um unbenutze Seiten für Beitragsmarken handelt (siehe Seiten 6 und 7). Für eine bessere Darstellung bitte die Bilder “anklicken”.





Spendenmarke der Arbeiterwohlfahrt (AWO) der Stadt Berlin mit dem Bilder der Gründerin der AWO, Marie Juchacz über 50 Pfennig. Auf der Marke wurde ein schwarzes “O” aufgedruckt. Dies bedeutet, dass diese Marke speziell für AWO-Mitglieder in Ost-Berlin ausgegeben wurden. Daher kann die Marke nur vor dem 13.August 1961 ausgegeben worden sein, vermutlich um 1955.





Nadel (vermutlich für langjährige Mitgliedschaft) des Deutschen-Beamten-Bundes (DBB), ohne Datum. “Der DBB Beamtenbund und Tarifunion (früher Deutscher Beamtenbund, eigene Schreibweise dbb beamtenbund und tarifunion) ist ein Dachverband von Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und des privaten Dienstleistungssektors mit 40 Mitgliedsgewerkschaften mit Sitz in Berlin. Mit über 1,3 Millionen Mitgliedern ist der DBB – nach dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) – der zweitgrößte gewerkschaftliche Dachverband in Deutschland. …” (aus Wikipedia: Stand 18.01.2023)





Einladung der SPD (Untebezirk Frankfurt am Main) zu einer “Arbeitnehmer-Kundgebung” am 1.September 1961. Die Kundgebung fand im Rahmen der Bundestagswahl am 17.September 1961 statt. Redner waren Otto Brenner (IG-Metall), Karl Küpper (IG Chemie) und Ernst Leuninger (DGB).


Kategorien: 1949-1969



Anordnung des Landkreises Aachen “Die Tierkörperverwertungsanstalt Linnich arbeitet wieder”. Der Stempel “Dr.Deku” weist auf den damaligen Oberkreisdirektor hin. Dr. Deku bekleidete diese Position vom 1.12.1947 bis zum 30.11.1953 (Eintritt in den Ruhestand) . Die Anordnung ist daher in diesem Zeitraum veröffentlicht worden.





Die gesellschaftliche Entwicklung in der BRD bzw. DDR veränderte sich im Laufe der Jahre zwischen 1949 bis 1990 extrem unterschiedlich. Dies zeigt sich u.a. auch in der Kinder- und Jugendliteratur. Viele Bücher aus der DDR waren in Westdeutschland völlig unbekannt. Nach 1990 landeten diese Bücher zu einem großen Teil im Altpapier, da oftmals der Wunsch nach einem totalen Neubeginn bei den Bürgerinnen und Bürgern aus der ehemaligen DDR bestand. Ohne […]