Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1529 Artikel in 45 Kategorien.





„Der Deutsche Werkmeister-Verband (DWV) als Interessenvertretung der Werkmeister in der Industrie und verwandter Berufe war von 1884 bis Mai 1933 die älteste zentrale gewerkschaftliche Organisation innerhalb der Angestelltenbewegung. … [Er] zählte .. in der Endphase der Weimarer Republik mit rund 130.000 Mitgliedern (1931) zu den maßgebendsten und stärksten Organisationen. Im Zuge der Zerschlagung der Gewerkschaften durch das nationalsozialistische Regime ab Mai 1933 wurde der Deutsche Werkmeister-Verband zunächst in die Deutsche […]





In der DDR gab es eine Reihe von Leistungsabzeichen für Kinder und Jugendliche, die als Anerkennung für besondere Leistungen in verschiedenen Bereichen verliehen wurden.  Ausgegeben wurden diese von der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ (JP). Ihr gehörten seit den 1960er/1970er Jahren fast alle Schüler vom ersten bis zum siebenten Schuljahr als Jung- oder Thälmannpioniere an. Die Pionierorganisation, die der Freien deutschen Jugend  (FDJ) angegliedert war, wurde am 13. Dezember 1948 gegründet und im […]





Mitgliedsadel und zwei Ehrennageln der Gewerkschaft Bau, Steine, Erden ((BSE). „Die Industriegewerkschaft Bau-Steine-Erden (IG BSE) war eine Gewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) mit Sitz in Frankfurt am Main. Zum 1. Januar 1996 schloss sie sich mit der bereits selbst aufgelösten Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Fortswirtschaft zur neuen IG Bauen-Agrar-Umwelt zusammen. (aus Wikipedia: Stand 09.01.2020)





Abzeichen „Kampfkurs X“ aus der DDR. Dieses Abzeichen wurde in einer „6er-Box“ ausgegeben. Dabei waren Kampfkurs X Kampfkurs IX XXV Soldatenauftrag Salut 25 Soldateninitiative 75 Kampfauftrag 72   Alle Abzeichen sind auf Geschichtsdokumente.de zu finden.  





Abzeichen „XXV Soldatenauftrag“ aud der DDR. Die „XXV“ bezieht sich auf den 25. Gründungstag der DDR am 07.Oktober 1949. Daher wurde dieses Abzeichen vermutlich 1974 ausgegeben. Dieses Abzeichen wurde in einer „6er-Box“ ausgegeben. Dabei waren Kampfkurs X Kampfkurs IX XXV Soldatenauftrag Salut 25 Soldateninitiative 75 Kampfauftrag 72   Alle Abzeichen sind auf Geschichtsdokumente.de zu finden.





Drei Nadeln/Brosche des Deutschen Arbeiter Sängerbundes. * Einfache Mitgliedsnadel * Brosche für Frauen für 40-jährige Mitgliedschaft und * Nadel für Herren für 50-jährige Mitgliedschaft „Der Deutsche Arbeiter-Sängerbund (DAS, selten auch Deutscher Arbeitersängerbund) war eine Organisation der Arbeiterkultur, in der Arbeitergesangsvereine zusammengeschlossen waren. Mitte der 1920er Jahre zählte der DAS 225.000 Mitglieder und war damit nach dem Arbeiter-Turn- und Sportbund  und dem Rad- und Kraftfahrerbund Solidarität die drittgrößte Organisation der Arbeiterkultur […]





Nadel der SPD für 50. jährige Mitgliedschaft. Die Nadel ist aus Gold (333 ). Diese Goldlegierung wird aktuell verwendet. Ältere Exemplare tragen einen 585er Stempel. Die Umstellung dürfte um 2010 erfolgt sein, nachdem die Goldpreise deutlich angezogen haben.