Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1402 Artikel in 45 Kategorien.





Ehrenurkunde der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) für 25-Jährige Parteizugehörigkeit., ausgestellt im Jahre 1981.  Die Urkunde hat eine Faksimile-Unterschrift von Erich Honecker.


Kategorien: 1969-1982, DDR



Mitgliedsbuch des FDGB (Freier Deutscher Gewerkschafts Bund) der DDR für den Zeitraum 1971 bis 1980. Da das Originalbuch gestohlen wurde, sind hier erst Marken ab 1973 eingeklebt. Zu sehen sind nur die Seiten, auf denen handschriftliche Vermerke vorgenommen bzw. Marken eingeklebt wurden.





„Die Verdienstmedaille der DDR war eine staatliche Auszeichnung der Deutschen Demokratischen Republik, die am 4. Juni 1959 in einer Stufe vom Ministerrat der DDR gestiftet und von seinem Vorsitzenden verliehen wurde. Ihre Verleihung konnte an alle Bürger der DDR erfolgen, die sich durch besondere Leistungen und treue Pflichterfüllung beim Aufbau des Sozialismus sowie bei der Stärkung und Festigung der DDR ausgezeichnet hatten, insbesondere hier hervorragende Erfüllungen aus Arbeitsrechtsverhältnissen. Dies betraf […]





„Die Ehrennadel der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft war eine Auszeichnung der gleichnamigen Gesellschaft für deutsch-Sowjetische-Freundschaft, die 1954 in zwei Stufen, Bronze und Silber gestiftet wurde. Ihre Verleihung erfolgte für Verdienste um die Festigung der Freundschaft zwischen der DDR und der Sowjetunion.“ (aus Wikipedia: Stand 12.09.2019). Bis 1958 waren hier die Käpfe von Josef Stalin und Wilhelm Pieck abgebildet. 1959 wurden nur noch die Fahnen beider Länder dargestellt, allerdings fehlte zunächst […]