Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1228 Artikel in 45 Kategorien.





Flugblatt „An die Wähler und Wählerinnen Neuköllns!“, ausgegeben von der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD) für die erste Wahl zur Stadtverordnetenversammlung von Berlin am 23. Februar 1919 nach dem Ersten Weltkrieg. Die USPD wurde hier mit 33% stärkste Fraktion.        


Kategorien: 1918-1933



Flugblatt zu einer öffentlichen Versammlung zum Thema „Probleme der Sozialisierung“ des Bürgerrates von Groß-Berlin vom 22.Dezember 1918. Redner war der ehemalige Staatssekretär Dr. Bernhard Dernburg. Dernburg (* 17.Juli 1865 in Darmstadt; † 14. Oktober 1935 in Berlin) beteiligte sich nach dem Ersten Weltkrieg an der Gründung der DDP und wurde Mitglied des Reichsvorstandes. „Er gehörte 1919/20 der Weimarer Nationalversammlung an. Vom 17. April bis 20. Juni 1919 war Dernburg im […]


Kategorien: 1914-1918, 1918-1933



Diverse Neujahrskarten mit Banknotenmotiven. Ausgegeben zwischen 1908 und 1932. Anzumerken ist, dass auf der „Hufeisenkarte“ einige sehr seltene Scheine abgebildet sind. Neben den 100 und 1.000 Mark Scheinen, bei denen der Wert abhängig vom Ausgabedatum ist, wurden hier der 5,- Mark,  der 20,- Mark (Putte) und der 50,- Mark-Schein (Adler) abgebildet. Originalscheine liegen (je nach Zustand) beim 5,- Mark-Schein bei etwa 150,- Euro, der 20 Mark Schein bei 1.000,- Euro […]





Einladung zum Vortrag „Nationalismus und Demokratie“ der Deutschen Demokratischen Partei (DDP). Redner war Dr. Friedrich Naumann. Die Rede fand am 09. Januar 1919 in Berlin statt. „Friedrich Naumann (* 25.März 1860 in Störmthal, heute Teil von Großpösna bei Leipzig; † 24. August 1919 in Travemünde) war evangelischer Theologe, liberaler Politiker zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs, Mitbegründer des Deutschen Werkbunds und der Deutschen Demokratischen Partei (DDP). Nach ihm ist die FDP-nahe […]