Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1009 Artikel in 45 Kategorien.





Wahlkampfslogan des „Zentrum“ auf einer 100-Millionen-Mark Banknote vom 22.08.1923. Da im Text die „Rentenmark“ erwähnt wird, wurde der Aufdruck nach dem 01.11.1923 aufgebracht. Vermutlich wurde der Schein für die Reichchstagswahl am 04.Mai 1924 bedruckt.  


Kategorien: 1918-1933



Spendenscheine des „Bund der Deutschen zur Erhaltung ihres Volkstums im In- und Ausland – Südmark“. Der Sitz des Vereins war in Graz. Er wurde 1889 gegründet. Mit Hilfe von Spenden wurden u.a. einige Schulen unterhalten. 1938 wurde im Zuge der Gleichschaltung der Verein dem VDA (Volksbund für das Deutschtum im Ausland) eingegliedert. Der Verein war auch nach dem zweiten Weltkrieg weiter aktiv. Hier die Spendenscheine Nr 2, 3, 6, 9 […]


Kategorien: 1918-1933



Das Flugblatt „Aus dem Eden des Bolschewismus“ wurde in Berlin von der Firma W.Moeser vermutlich Ende1918 bzw. 1919 gedruckt. Es wendet sich gegen den Bolschewismus und „Spartakus“ (Spartakusbund in Deutschland). Eine politische Partei als Herausgeber bzw. ein Name ist nicht zu finden. Nur der Untertitel des Flugblattes „Von einem Sozialdemokraten, der es miterlebt hat“ lässt auf die politische Richtung schließen. Im Text werden Felix Edmundowitsch Dserschinski (Organisator und erster Leiter […]


Kategorien: 1914-1918, 1918-1933



Flugblatt der SPD – Ostsachsen aus dem Jahre 1926 zur Wahl des Sächsischen Landtages am 31.Oktober 1926. Zur Wahl stellten sich Arthur Arzt (Fraktionsvorsitzender bis 1928), Ernst Schulze  (der u.a. von 1903 bis 1907 auch Mitglied des Deutschen Reichstages war), Elise Thümmel (die nach dem 20. Juni 1944 in das KZ Ravensbrück verschleppt wurde und später in der DDR ebenfalls im Sächsischen Landtag saß ) und Kurt Weckel (der in […]


Kategorien: 1918-1933



Selbst gestaltetes Schild des „Verein Arbeiter Jugend “  aus Groß Berlin, Abteilung Reinickendorf – West. Das Schild wurde bei Demonstrationen als Erkennungsschild getragen. Da aus dem Zusammenschluss von SPD und USPD 1922 deren Jugendverbände den Namen SAJ erhielten, dürfte es sich hier um eine Tafel handeln, die nach dem Ende des ersten Weltkrieges 1918 und dem Zusammenschluss 1922 genutzt wurde. Das Schild hat eine Größe von 35 x 19 cm. […]


Kategorien: 1918-1933



Mitgliedsbuch des „Arbeiter-Turn- und Sportverband in der tschechoslowakischen Republik“ aus den Jahren 1921 bis 1926. Das Buch wurde in Neustadt ausgestellt. Die Marken wurden nicht den Jahreszahlen entsprechend eingeklebt. Dabei eine Sondermarke für das „I.Bundesfest der Arbeiter-Turner in Karlsbad 1924“ über 5 Kronen.


Kategorien: 1918-1933