Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1893 Artikel in 45 Kategorien.





Jubiläumsmedaille „Für heldenmütige Arbeit (Für militärisches Heldentum) Zum Gedenken an den 100. Geburtstag Wladimir Iljitsch Lenins“.  Die Medaille “war eine Auszeichnung der ehemaligen Sowjetunion, welche am 5. November 1969 anlässlich des 100. Geburtstages von Lenin in zwei Kategorien (militärisch und zivil) sowie einer Sonderausführung für internationale kommunistische Staatsangehörige der Arbeiterbewegung gestiftet wurde. Zu den deutschen geehrten Personen zählte der damalige Ministerfür Staatssicherheit der DDR Erich Mileke, der die Auszeichnung am 30. April 1970 erhielt sowie Walter Ulbricht. Die Medaille wurde rund 11 Millionen Mal verliehen (9 Millionen zivile und 2 Millionen militärische Auszeichnungen).

Die Verleihung der Militärkategorie „Für militärischen Heldenmut” erfolgte an Angehörige der Sowjetarmee, der Seekriegsflotte, der Truppen des Ministeriums für Inneres sowie an Truppen und Organe des Komitees für Staatssicherheit der UdSSR, die im Verlauf der Vorbereitung auf das Jubiläum hervorragende Leistungen in der politischen und der Gefechtsausbildung sowie ferner hohe Ergebnisse bei der Truppenführung und der Erhaltung der Gefechtsbereitschaft erzielt hatten. Gleiche Verleihungsbedingungen waren auf die Zivilkategorie der Medaille „Für heldenmütige Arbeit” anzuwenden, deren Tätigkeiten im Zuge der Vorbereitungen auf dem zivilen Sektor vollbracht worden sein mussten.

(aus Wikipedia: Stand 18.09.2014)

Udssr Lenin 100 VS Udssr Lenin 100 RS