Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1320 Artikel in 45 Kategorien.





Lotterielos des „Vereins für Volksheilstätten“ in München. Die Ziehung fand am 12.Mai 1898 statt. Der Hauptgewinn lag bei 15.000 Mark. Im Jahre 1896 lag der Durchschnitts-Monatslohn eines Hamburger Hafenarbeiters bei brutto 61 Mark – bei 13 bis 14 Stunden täglicher Arbeit. Diese Summe lag unter dem Existenzminimum! Der Reichskanzler bekam immerhin 4000 Mark im Monat. Für ein wilhelminisches 3-Mark-Stück musste ein Bergarbeiter einen ganzen Tag arbeiten.

 


Kategorien: 1890-1914, Lotterielos