Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1727 Artikel in 46 Kategorien.





Button der IG BCE zum „Band der Solidarität“ 1997.

„220 000 Menschen waren dabei und reihten sich am Freitag, den 14.2.1997 in das „Band der Solidarität“ für die deutsche Steinkohle ein. Von Neukirchen-Vluyn bis Lünen, auf 93,1 Kilometern, demonstrierten die Menschen des Ruhrgebiets für den Erhalt der Arbeitsplätze im Steinkohlebergbau . An der Strecke, die so manches Kreisgebiet  durchzog, lagen Orte wie Moers, Oberhausen, Bottrop, Herne und Recklinghausen, die alle mehr als ein Jahrhundert von der Kohle gelebt haben und von ihr abhängig waren und zum Teil noch sind. Einige Orte, in denen Zechen stillgelegt worden sind, kamen mit dem Strukturwandel ganz gut klar, andere haben das bisher nicht geschafft, und wieder andere wollen den Steinkohleabbau fortsetzen. Dafür gingen sie auch auf die Straße. Es war die längste Menschenkette in der Geschichte der BRD.“ (vgl: http://www.abenteuer-bergbau.de/front_content.php?idcatart=104)

IG BCE Menschenkette 1997 001


Kategorien: 1982-1998, Pins