Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1770 Artikel in 46 Kategorien.





Der Ruhmesorden  wurde am 8. November 1943 vom Präsidium des Obersten Sowjet der Sowjetunion gestiftet. Der Orden hat drei Klassen und wurde nur an Soldaten bis zum Rang des Unteroffiziers verliehen. Die Verleihpraxis war, dass ein Soldat zuerst mit der rangniedrigsten dritten Klasse ausgezeichnet wurde, dann der zweiten und zum Schluss der höchsten, der ersten Klasse. Träger aller Klassen wurden „Ritter des Ruhmes-Ordens“, was zu den gleichen Privilegien wie ein „Held der Sowjetunion“ berechtigte. Das Band dieser Medaille ist das Sankt-Georgs-Band.

Im Großen Vaterländischen Krieg wurde der Orden der I. Klasse rund 2.200 mal verliehen. Den Orden II. Klasse erhielten 46.000 und III. Klasse 868.000 Militärangehörige. (aus Wikipedia: Stand 22.09.2014)

Das hier dargestellte Exemplar der III. Klasse trägt die Nummer 306.593.

Udssr Ruhm VS Udssr Ruhm RS

 


Kategorien: 1933-1945, 1945-1949