Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1733 Artikel in 46 Kategorien.





SPD Wahlwerbung von Hans Büchler (* 1940)  zur Bundestagswahl 1980.

Am 9. Dezember 1971 wurde er als Nachfolger von Martin Hirsch über die Landesliste Bayern Abgeordneter des Deutschen Bundestages, dem er bis 1994 angehörte. In der siebten bis neunten Wahlperiode, also von 1972 bis 1983, wurde er jeweils immer direkt im Wahlkreis 225 gewählt. Danach zog er bis 1994 immer über die Landesliste in den Bundestag ein. Ab 1979 war er im Fraktionsvorstand der SPD. Von März 1972 war er bis zum Ende der Wahlperiode im selben Jahr im Ausschuss für Wirtschaft. Danach war er bis September 1979 im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Von November 1973 bis zur Bundestagswahl 1990 war Büchler im Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen. Außerdem war er von 1980 bis Oktober 1993 im Auswärtigen Ausschuss und von 1983 bis 1990 im Ausschuss für Post- und Fernmeldewesen. Zudem war er von Mai bis Oktober 1990 im Ausschuss Deutsche Einheit.  (Quelle Wikipedia Stand 08.07.2013)

 

Büchler 1 Büchler 2


Kategorien: 1969-1982