Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1627 Artikel in 45 Kategorien.





Victor-Adler-Plakette, verliehen im März 1977 an Eduard Chrastek.

„Die Viktor-Adler-Plakette, … , ist die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ). Sie ist nach dem Politiker und Begründer der Partei, Victor Adler (1852–1918), benannt.

Mit ihr werden besonders verdienstvolle Mitglieder der SPÖ geehrt. Voraussetzung ist eine 25-jährige Aktivität bei der Partei, sowie eine 40-jährige Mitgliedschaft. Des Weiteren muss der Empfänger dieser Plakette sein 60. Lebensjahr vollendet haben. …“ (aus Wikipedia, Stand 10.September 2020)

Eduard Chrastek  (* 15. Dezember 1913, † 14. August 1988). war Widerstandskämpfer und Bezirksfunktionär der SPÖ. Der gelernte Elektroinstallateur wurde 1936 als illegaler Sozialist verhaftet und verbrachte im Dritten Reich neun Monate in Haft. Von 1954 bis 1978 war er SPÖ-Bezirksrat. Am 4.Juni 2002 beschloss der Gemeinderatsausschuss für Kultur ihm eine Straße zu widmen (Chrastekgasse) .


Kategorien: 1969-1982