Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1272 Artikel in 45 Kategorien.





Humorpostkarte aus dem Jahre 1903.

von links nach rechts sind folgende Personen abgebildet:

Hermann Ahlwardt (* 21. Dezember 1846 Krien bei Anklam; † 16. April 1914 in Leipzig)  Reichstagsabgeordneter sowie antisemitischer Agitator.

Max Liebermann von Sonnenberg (* 21. August 1848 in Weißwasser, Landkreis Tuchel, Westpreußen; † 17. November 1911 in Berlin) Offizier, Parteigründer, Reichstagsabgeordneter und  antisemitischer Publizist.

Johann Baptist Sigl (* 27. März 1839 in Ascholthausen; † 09. Januar 1901 in München) war ein bayerischer Journalist und Herausgeber sowie Politiker. Ihm wird der Begriff „Saupreuß“ zugeschrieben.

Philipp Ernst Maria Lieber (* 16. November 1838 in Camberg; † 31. März 1902 ebenda) Zentrumspolitiker und Reichstagsabgeordneter.

Carl Ferdinand Freiherr von Stumm-Halberg (bis 1888: Carl Ferdinand Stumm; * 30. März 1836 in Saarbrücken; † 08. März 1901 auf Schloss Halberg) preußischer Montanindustrieller, freikonservativer Politiker und Reichstagsabgeordneter.

Karl Wilhelm Rudolf von Bennigsen (* 10.Juli 1824 in Lüneburg; † 07. August 1902 auf seinem Gut Bennigsen bei Springe) war ein liberaler deutscher Politiker und Abgeordneter.

Ferdinand August Bebel (* 22. februar 1840 in Deutz bei Köln; † 13. August 1913 in Passugg, Schweiz) war ein deutscher Politiker der SPD und reichstagsabgeordneter.

Paul Singer (* 16. Januar 1844 in Berlin; † 31. Januar 1911 ebenda) deutscher Fabrikant, Mitbegründer und Vorsitzender der SPD und Reichstagsabgeordneter.

PK diverse Politiker


Kategorien: 1890-1914, August Bebel