Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1727 Artikel in 46 Kategorien.





Wahlpropaganda (Phantasiebanknote) der KPD, vermutlich für die Bundestagswahl 1953.

Richard Scheringer (* 13. September 1904 in Aachen; † 09. Mai 1986 in Hamburg) war Offizier der deutschen Reichswehr, zuerst Nationalsozialist, später Kommunist und Antifaschist. In den 1950er Jahren war er Vorsitzender der 1956 verbotenen KPD Bayerns und ihr Agrarexperte. Nach Gründung der DKP 1968 wurde er Mitglied des Parteivorstandes und eröffnete noch den Parteitag 1986.

KOM 1 KOM 2


Kategorien: 1949-1969, Region Aachen