Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1360 Artikel in 45 Kategorien.





Weitergabe eines Berichtes des stellv. Chefs des Admiralstabes von Behncke über die Versenkung der HMS Recruit und der darauf folgenden Seegefechte beim Galloper Feuerschiff.

„Am 1. Mai 1915 versenkte als erstes deutsches U-Boot UB 6 (Anmerkung: andere Quellen sprechen vom UB 16) von der neugebildeten U-Boot-Flottille-Flandern einen britischen Zerstörer mit der Recruit. Die Recruit befand sich auf einer Kontrollfahrt mit dem Schwesterboot Brazen in der südlichen Nordsee 30 sm südwestlich des Feuerschiffs Galloper vor der Themsemündung. Der Zerstörer brach nach dem Torpedotreffer in zwei Stücke. Auf ihr starben 39 Mann, 26 Schiffbrüchige konnten gerettet werden.“ (aus Wikipedia, Stand 09.09.2019)

4 Zerstörer der Harwich Force versenken daraufhin 2 deutschen Torpedoboote (42 Überlebenden).

„Alle Vorposten-Boot-Neubauten waren vom Typ her Fischdampfer, die für den Einsatz in der Marine modifiziert wurden. Der Stauraum für Fische wurde für Besatzungsunterkünfte und Munitionskammern verwandt und Geschützunterbauten eingebaut. …“ (aus Wikipedia, Stand 09.09.2019)

 


Kategorien: 1914-1918