Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1790 Artikel in 46 Kategorien.





Flugblatt „Wähler des Mittelstandes“, gerichtet an die „Frankfurter Hausbesitzer und Hausbesitzerinnen!“.

Das Flugblatt des Haus- und Grundbesitzer-Verein Frakfurt am Main e.V.“ wurde anlässlich der Bundestagswahl am 6.September 1953 ausgegeben. Aufgerufen wurde zur Wahl der „bürgerlichen Parteien“. Für den Wahlbezirk 142 (Frankfurt am Main / Nord) wird zur Wahl des Vorstandsmitgliedes des Vereins, Leonhard Schmitz, von der Deutschen Partei aufgerufen. Diese Partei kann als extrem rechts- bzw. nationalkonservativ bezeichnet werden. 1953 erreichte die Partei zwar nicht die 5% Hürde, konnte aber in den Bundestag durch gewonnene Direktmandate einziehen. Dies gelang hier (und bei späteren Wahlen) nur durch den Verzicht der CDU bei der Aufstellung von eigenen Kandidaten.

Als politischer Gegner des Haus- und Grundbesitzer-Verein galt die SPD, die sich z.B. für den sozialen Wohnungsbau einsetzte.


Kategorien: 1949-1969