Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1320 Artikel in 45 Kategorien.





4-Seitige Informationsschrift der CDU „Sie werden ja sicher wählen…“ zu Bundestagswahl 1949. verantwortlich für diese Schrift war Bruno Dörpinghaus (* 13.04.1903 in Wipperfürth; † 28.02.1995)

„1945 war er Mitbegründer der CDU Hessen. Er war Beauftragter eines christdemokratischen Verbindungsausschusses und Landesgeschäftsführer in Hessen. Dörpinghaus war ein enger Mitarbeiter Konrad Adenauers und war von 1947 bis 1951 Generalsekretär der „Arbeitsgemeinschaft der CDU-CSU Deutschland“. Außerdem war er für den CDU-Informationsdienst „Union in Deutschland“ (UiD) als Herausgeber tätig. Danach arbeitete er als Hilfsreferent im Auswärtigen Amt, wo er dem Sozialwerk und der Vereinigung der Angestellten vorstand. Von 1969 bis 1973 war er Vorsitzender der nationalkonservativen Deutschland-Stiftung. …“ (aus Wikipedia: Stand 10.12.2018)

Das Schreiben hat die „Lizenz-Nr. E5“ der Information Control. Die Information Control Division (ICD) war eine Propaganda- und Zensurabteilung der amerikanischen Besatzungszone in Deutschland mit dem Ziel der Redemokratisierung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Besonders erwähnt wird der „Bekannte“ des Flugblattlesers, der „mit seiner Parteizugehörigkeit einmal Pech gehabt“ hat und deshalb nicht mehr wählen will. Diese Umschreibung ziehlt wohl auf ehemalige NSDAP-Mitglieder, die als Mitläufer zu werten sind.


Kategorien: 1945-1949, 1949-1969