Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1666 Artikel in 46 Kategorien.





Vier verschiedene Flugblätter in Form einer „100.000 Mark-Reichsbanknote vom 01.Februar 1923“ .

Die Flugblätter wurden ausgegeben vom:

* Magazin MUT (gelb) (für die Bundestagswahl 1976)

„Mut (eigene Schreibweise MUT) ist eine 1965 gegründete deutsche Monatszeitschrift mit dem Untertitel Forum für Kultur, Politik und Geschichte, ehemals Das Nationaleuropäische Magazin….Von 1971 bis 1983 wurde die Zeitschrift in den Verfassungsschutzberichten als rechtsextrem eingestuft. …Einen erfolgreichen politischen Wandlungsprozess bestätigte der Extremismusforscher Armin Pfahl–Traughber, damals wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesamt für Verfassungsschutz, Abteilung Rechtsextremismus, der Zeitschrift im Jahre 1996″ (Wikipedia Stand 28.01.2014)

* Gesamtverband der Christlichen Gewerkschaften Deutschlands (CGD) (blau), (für die Bundestagswahl 1976)

„Die Christliche Gewerkschaft Deutschlands – CGD ist ein kleiner Zusammenschluss von Arbeitnehmern in Deutschland. Sie bezeichnet sich selbst als Gewerkschaft, erfüllt aber nach einer gegenüber jedermann bindenden Gerichtsentscheidung über ihre Tariffähigkeit nicht die rechtlichen Anforderungen an eine Gewerkschaft.“ (aus Wikipedia Stand 28.01.2014)

* Bürgeraktion – Demokraten für Strauß (bund) (für die Bundestagswahl 1980)

Mitbegründer der Aktion war u.a. der ZDF-Fernsehmoderator Gerhard Löwenthal.

* unbekannter Herausgeber  – beide Seiten identisch.

Die Scheine wurden zur Bundestagswahl 1976 bzw. 1980 ausgegeben.

 

Geld Schmidt Geld Schmidt 001 Geld Schmidt 002 Geld Schmidt 003 Geld Schmidt 004 Geld Schmidt 005 Geld Schmidt 006


Kategorien: 1969-1982