Geschichtsdokumente.de

Die Datenbank umfasst 1025 Artikel in 45 Kategorien.





Spendenscheine des „Bund der Deutschen zur Erhaltung ihres Volkstums im In- und Ausland – Südmark“. Der Sitz des Vereins war in Graz. Er wurde 1889 gegründet. Mit Hilfe von Spenden wurden u.a. einige Schulen unterhalten. 1938 wurde im Zuge der Gleichschaltung der Verein dem VDA (Volksbund für das Deutschtum im Ausland) eingegliedert. Der Verein war auch nach dem zweiten Weltkrieg weiter aktiv.

Hier die Spendenscheine Nr 2, 3, 6, 9 bis 14, 17 und 18.


Kategorien: 1918-1933